5. Senioreninformationstag am 23.Mai im SBZ-Heizhaus – Schwerpunktthema „Bewegte Jahrzehnte – unsere Stadtteile im Wandel“

Am 23. Mai in der Zeit von 14-17 Uhr findet der mittlerweile 5. Senioreninformationstag für die Südstadt und Biestow im SBZ-Heizhaus (Tychsenstraße 22) statt. Anlässlich des großen Stadtjubiläums widmet sich die Veranstaltung in diesem Jahr geschichtlichen Aspekten der Stadtteilentwicklung. Dabei werden geschichtliche Entwicklungen in den Bereichen Gesundheit, Sport, Wohnen, Ernährung und Freizeit thematisiert und den Besucherinnen und Besuchern im Rahmen von verschiedenen Vorträgen nähergebracht. Eine Reihe von Akteuren und Trägern, die in den einzelnen Betätigungsfeldern teilweise schon über Jahrzehnte aktiv sind, werden Informatives berichten und Fragen beantworten. Dabei sollen auch die Erlebnisse und Erfahrungen der Gäste mit einfließen.
Bei einem Senioreninformationstag zum Thema Stadtteilentwicklung darf eine Präsentation des Südstadt-Biestow-Fotoarchivs natürlich nicht fehlen. Der Archivverantwortliche Jens Andrasch wird das umfangreiche Bildmaterial vorstellen und zum Gespräch einladen.
Was zu einem Senioreninformationstag immer dazu gehört ist das gemütliche Beisammensein. Lassen sich von dem Kulturprogramm und den Leckereien des Kuchenbasars, welcher von der Ortsgruppe des DRK angeboten wird, überraschen. Wir freuen uns auf Sie!
Das Projekt „Länger leben im Quartier“ des Fördervereins Gemeindepsychiatrie und das Gesundheitsamt Rostock sind federführend beteiligt an der Vorbereitung des Senioreninformationstages im SBZ-Heizhaus. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Wer im Vorfeld noch nähere Informationen benötigt oder sich aktiv an der Veranstaltung beteiligen möchte, kann sich mit dem Verantwortlichen für das Projekt „Länger leben im Quartier“ Herrn Sonnevend telefonisch unter 12744460 in Verbindung setzen.