Grünamt startet Wegebau im Kringelgrabenpark

Im Auftrag des Grünamtes werden ab Oktober Wegeflächen im Kringelgrabenpark saniert. Der erste Teilabschnitt befindet sich im östlichen Teil des Parks. Der zu realisierende Wegeabschnitt ist in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand. Ziel für diesen Weg ist die Änderung der Oberflächenbefestigung in eine wassergebundene Deckschicht. Diese wird insbesondere Nutzern von Rollatoren und Rollstühlen ein ungehindertes Fortkommen ermöglichen. Die geplante Wegebreite beträgt 2,50 m. Gleichzeitig wird der Wegeverlauf zugunsten der Bäume und besseren Begehbarkeit im Verlauf angepasst. Die Einfassung erfolgt mit Rasenborden. Der Standort für Bank und Abfallbehälter wird mit einer Unterpflasterung aus Betonstein hergestellt. Die Bankauflage wird erneuert. Ein seitlicher Stichweg wird komplett zurückgebaut, mit Oberboden angedeckt und angesät. Die Leuchten entlang des zurückzubauenden Weges werden an den neuen Weg versetzt.
Nach einem Ausschreibungsverfahren, aus dem die Firma Straßen- und Tiefbau Saß GmbH aus Rostock als Sieger hervorging, ist die Maßnahme nun beauftragt worden. Baubeginn ist voraussichtlich der 14. Oktober. Die Arbeiten sollen bis zum 15. November fertiggestellt werden. Für die Maßnahme werden aus dem städtebaulichen Haushalt 73.500 Euro zur Verfügung gestellt. Während der Bauzeit kann es zu Einschränkungen der Begehbarkeit kommen. Wir bitten die Anwohner um Verständnis.

Franka Rose, Grünamt