Weltrheumatag 2021 findet im Südstadtklinikum statt

Die Corona-Pandemie hat auch die Selbsthilfegruppen ausgebremst und Patientenveranstaltungen ins Internet verbannt. Das soll jetzt vorbei sein. Die Mitglieder der Rheuma-Liga MV und Experten des Rheumazentrums am Südstadtklinikum führen anlässlich des Weltrheumatages am 12. Oktober 2021 eine Patienteninformationsveranstaltung im Klinikhörsaal durch. „Gemeinsam mit dem Leiter der Arbeitsgemeinschaft (AG) Rostock der Rheuma-Liga MV, Dietmar Burtzlaff, und weiteren Mitgliedern haben wir uns ausgetauscht, wie wir nach dieser langen Zwangspause wieder in die Offensive kommen“, sagte der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II und Leiter des Rheumazentrums, Dr. Norman Görl. „Für chronisch kranke Menschen ist der regelmäßige soziale Kontakt und der Informationsaustausch zu neuen medizinischen Entwicklungen besonders wichtig“, betonte der Rheumatologe. „Insofern freuen wir uns sehr, zum Weltrheumatag endlich wieder Betroffene und Interessenten bei uns im Haus begrüßen zu können.“
Seit dem 1. April ist das Rheumatologische Zentrum am Südstadtklinikum die erste stationäre Einrichtung dieser Art, die im Landeskrankenhausplan MV aufgenommen wurde. Künftig planen die AG und das Rheumazentrum zwei bis drei themenbezogene Informationsveranstaltungen im Jahr. „Wir sind sehr froh, dass die pandemische Lage es uns nun wieder erlaubt, die Zusammenarbeit mit dem Rheumazentrum am Südstadtklinikum zu forcieren. Für unsere Mitglieder und viele betroffene Rostockerinnen und Rostocker ist diese Kooperation von besonderer Bedeutung. Hier erfahren wir aus erster Hand Neuigkeiten und können uns direkt mit den Fachleuten austauschen“, so Dietmar Burtzlaff. „Unser Anspruch ist es, Rheumapatienten mit fachgerechter Beratung, konkreten Bewegungsangeboten und Möglichkeiten der sozialen Begegnung gezielt zu unterstützen.

Freuen sich, dass es wieder losgeht – Chefarzt Dr. Norman Görl (v. li.) und Stationsschwester Susanne Förster sowie Renate Lettrari-Burtzlaff und Dietmar Burtzlaff von der Rostock AG der Rheuma-Liga.

Veranstaltungsprogramm

14.00 Uhr
Begrüßung und einleitende Worte

Chefarzt Dr. Norman Görl, Klinik für Innere Medizin II

14.05 Uhr                               
Bewegung und Sport bei Rheuma

Oberärztin Dr. Antje Kangowski, Klinik für Innere Medizin II

14.30 Uhr                               
Aktive Übungen durch unser Physiotherapie-Team

Anke Weber, Leiterin Physiotherapie Südstadtklinikum

15.00 Uhr                               

Rheuma im Kopf? – Neurologische Erkrankungen bei rheumatologischen Erkrankungen

Leitende Oberärztin Dr. Stephanie Timm-Doneith, Klinik für Innere Medizin II

15.30 UhrGesunde Pause im Foyer

16.00 Uhr                   
Rheuma und Herz-Kreislauf

Oberärztin Dr. Franziska Fieber, Klinik für Innere Medizin II

16.30 Uhr                               

Neue medikamentöse Therapien in der Rheumatologie

Chefarzt Dr. Norman Görl, Klinik für Innere Medizin II

17.00 Uhr                               

Therapieoptionen bei Arthrose – Von gelenkschonender Bewegung bis zum Gelenkersatz

Leitender Oberarzt Prof. Dr. Philipp Bergschmidt,
Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie

17.30 Uhr

Zusammenfassung und Verabschiedung

Chefarzt Dr. Norman Görl, Klinik für Innere Medizin II Eine Anmeldung ist erforderlich (Tel. 0381-4401 3000 oder inn2@kliniksued-rostock.de).
Es gilt die 3G-Regel – Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete.